Fünf wichtige Video Content Formate

Die 5 wichtigsten Video-Content-Marketing-Formate

Bewegte Bilder in Form von Video-Content funktionieren im Onlinemarketing mit am besten. Nicht nur gegenüber dem Endkunden, sondern vor allem im B2B-Bereich werden Videos als Aushängeschilder der eigenen Marke und des eigenen Unternehmens immer wichtiger. Wir haben hier die Formate inkl. Beispiele
zusammengestellt in denen wir besondere Expertise besitzen.

1. Imagefilm

Wofür steht das Unternehmen, was macht die Marke einzigartig, wofür brennen wir? Der Klassiker, wenn es um die Darstellung des gesamten Unternehmens oder der Marke geht. Mögliche Grundideen sind die Unternehmensgeschichte, ein Rundgang durch das Unternehmen oder Portraits der Menschen, die für die Firma arbeiten.

Beispiel: Meyer KG „Jubiläum“

 

2. Werbefilm/-spot

Was macht unser Produkt besonders, was kann es besser als andere? Das Produkt wird im besten Licht dargestellt, am liebsten in eine gute Story oder ein sympathisches Anwendungsbeispiel verpackt. Das funktioniert sowohl in kurzen Werbespots für die Online-Vermarktung als auch in längeren Werbefilmen, die genug Raum für eine ausführliche Vorstellung von Produkten und Ideen lassen.

Beispiel: Volcom Rains Werbespot



3. HR-/Recruting-Videos

Warum ist bei uns der beste Platz für neue Bewerber? Wichtig ist hier: Echt und glaubwürdig bleiben und das richtige Maß zwischen Authentizität und vielleicht auch einwenig Selbstironie finden. Einblicke in die Arbeitsabläufe des Unternehmens und den Alltag der Mitarbeiter sind neben Interviews die beliebtesten Elemente von Recruiting-Videos.

Beispiel: Würth Service Industrie Recruiting Video

 

4. Tutorials / Erklärvideos

Wie funktioniert unser Produkt, was kann man damit machen, wozu inspiriert es? Sowohl bei B2B- als auch bei Endkunden ein beliebtes Format, das immer wieder frische Ideen und Inspirationen für den Umgang mit den vorgestellten Produkten liefert.

Beispiel: Mapei Verarbeitungsvideo

 

5. Case Studies

Wie funktionieren unsere Lösungen in der Praxis, direkt beim Kunden oder Businesspartner?
Die Anwendung der eigenen Produkte und Techniken zeig man am besten genau da, wo sie auch im konkreten Einsatz angewendet werden und echte Probleme lösen können.


Beispiel: Osram Case Study CBRE



Viele der Formate sind auch untereinander kombinierbar und können gleich mehrere Zwecke erfüllen. So eignen sich beispielsweise die oben genannten Videoarten sowohl als alleinstehende Werbemittel im Netz oder TV als auch für den Einsatz auf Messen, in Präsentationen oder – vielleicht mit Ausnahme der Recruitingvideos – am Point of Sale.


Wo immer Sie mit Ihrem Business hin wollen – unsere Filme bringen Sie mit Volldampf und einem bleibenden Eindruck auf den richtigen Kurs.

Newsletter

In unserer Flaschenpost geht es um Entwicklungen und Innovationen im Bereich Video Content Marketing. Dazu gibt es regelmässig Updates von der Brücke und viele Beispiele unserer Arbeit zu sehen.

© 2022 Piratelove | Impressum & Datenschutz