piratelove-logo

Video Content im Employer Branding #1

Teil 1: Was ist Employer Branding und wie hilft es meinem Unternehmen?

Employer Branding ist nicht nur im Content Marketing seit einiger Zeit ein heißes Thema. Die Anfragen und das Interesse von Personal- und Marketingabteilungen zugleich sind deutlich gestiegen. Worum es dabei genau geht, wie Firmen davon profitieren können und wie das Ganze effektiv wird, stellen wir in unserer neuen Serie zum Thema Employer Branding im Video Content Marketing vor. In diesem ersten Teil geht es um grundsätzliche Fragen, die sich vielen beim Erstkontakt mit dem Thema stellen.

1. Worum geht es beim Employer Branding eigentlich?

Die Antwort auf diese Frage ist einfach: Arbeitgeber möchten für potentielle, gut qualifizierte Bewerber möglichst interessant und attraktiv wirken. Das funktioniert heute nicht mehr mit halbherzigen Hochglanzprospekten oder -filmen, sondern mit authentischen Einblicken in den Firmenalltag – und natürlich mit zufriedenen Mitarbeitern. In Recruitment-Videos geht es also nicht hauptsächlich darum, die Firma an sich möglichst positiv darzustellen (dazu gibt es andere, effektivere Formate, z.B. Case Studies und Imagefilme) , sondern die Menschen, die hinter dem Unternehmenserfolg stehen, in den Vordergrund zu rücken. Mitarbeiter, die sich mit ihrem Arbeitgeber identifizieren, sind das beste Aushängeschild – oder?

2. Was sind starke Inhalte für Employer Branding Video Content?

Grundsätzlich: Alles, was authentisch ist und einen guten Einblick ins Unternehmen vermittelt, ist starker Content. Die Kernfrage sollte dabei immer sein: Was wollen die Bewerber über das Unternehmen wissen? Ein paar gute Denkanstöße für Punkte, die interessant sein könnten:
  • Was macht die Firma besonders?
  • Welche Benefits erwarten mich als Mitarbeiter?
  • Wie sieht das Arbeitsumfeld aus?
  • Welche Aufgaben kommen im Unternehmen auf mich zu?
  • Welche Chancen auf Weiterbildung und Aufstieg habe ich?
  • Welche ungewöhnlichen Personal-/Karriere-Geschichten gibt es zu erzählen?
  • Hier gilt vor allem: Wo lassen sich die Stories zu dem Themen finden und nutzen?
Außerdem gibt es auch im Employer Branding unterschiedliche Arten von Videos. Wir unterscheiden hier vor allem zwei Hauptkategorien:

1. Job Profile Videos: Hier stehen vor allem einzelne Berufsbilder im Unternehmen und spezielle Jobprofile im Mittelpunkt.
2. Company Culture Videos: Hier geht es allgemeiner um die Unternehmenskultur, um die Benefits für Mitarbeiter, um den Gesamteindruck. Dieses Format sollte man keinesfalls mit Imagefilmen verwechseln. Zwar wir hier auch die Firma präsentiert, aber nicht für Kunden und Geschäftspartner, sondern für neue Bewerber. Dementsprechend ergeben sich auch ganz andere Möglichkeiten des Storytellings. Natürlich kann es zu Überschneidungen zwischen beiden Formaten kommen, in der Regel liegt aber der Schwerpunkt auf einer der beiden Kategorien.

3. Warum ist Video Content im Employer Branding so effektiv?

Die wirklich guten Talente sind nicht leicht zu finden. Die Zeiten, in denen man als gut ausgebildeter Experte Klinken putzen musste, sind mittlerweile vorbei. Headhunter, Berater, Personalagenturen, die Konkurrenz – mit all denen befindet sich jedes Unternehmen im „War for Talents“. Gerade im IT-Bereich herrschen paradiesische Bedingungen für Arbeitnehmer. Neue, innovative Unternehmen werden agil geführt und gemanagt, alternative Konzepte sind in der „New Work“-Era an der Tagesordnung. Jetzt ist es an den Unternehmen, die passenden Talente zielgenau anzusprechen. Das Medium der Wahl für die Recherche nach Firmen ist oft Video – ganz vorne dabei der Marktführer YouTube. An bewegten Bildern führt also kein Weg vorbei. Außerdem ist Video genau die richtige Plattform, um mit potentiellen Bewerbern auf Augenhöhe zu kommunizieren. Hier kann der Azubi den potentiellen Azubi ansprechen, der Uni-Absolvent den interessierten Studenten auf der Suche nach einem Praktikumsplatz, usw. Filme, in denen der Chef von oben herab die Vorzüge seines Unternehmens aufzählt, gehören glücklicherweise längst der Vergangenheit an.

Viadee – menschlich, sympathisch, authentisch.

Wie man es richtig macht und die oben aufgezählten Punkte in authentischen Recruitment-Filmen umsetzt, zeigt unser Kunde viadee Unternehmensberatung AG in einer Reihe von Job Profile Videos, die aber auch allgemeine Aspekte der Firmenkultur anschneiden. In den Homestories ermöglichen Mitarbeiter des Unternehmens Einblicke in ihr Berufs- und auch (teilweise) Privatleben und zeigen authentisch, warum die IT-Unternehmensberatung als familienfreundlicher Arbeitgeber mit optimaler Work-Life-Balance ausgezeichnet wurde – eben ein „Great Place to work“:





Sarah Schimmelpfennig, Marketing Manager bei der viadee Unternehmensberatung AG, weiß den Nutzen von Recruitment-Videos zu schätzen:
„Mit den Filmen haben wir eine Möglichkeit gefunden, unsere Werte und die Art wie wir sind authentisch darzustellen und glaubhaft zu kommunizieren. Das Konzept für die Filme haben wir in-house entwickelt und unsere Mitarbeiter waren gleich bereit mitzumachen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Mitarbeiter sind begeistert, aber auch Bewerber sprechen uns darauf an.“

Und die Anderen so?

Zum Schluss noch ein Netzfundstück mit einem sehr außergewöhnlichen, aber auch ausgesprochen originellen Ansatz, wie man das Thema Employer Branding kreativ angehen kann. Der Ferienhausvermittler HomeAway zeigt mit seinen „HomeAway Boomerangs“ warum es sich lohnt, zum Unternehmen zurückzukehren:



In aller Kürze – das Wichtigste zum Mitnehmen

  • Employer Branding zeigt vor allem die Unternehmenskultur von der besten Seite.
  • Authentizität ist alles: echte, zufriedene Mitarbeiter erzählen die besten Geschichten.
  • Wichtig ist nicht, was der Chef erzählen möchte, sondern was den potentiellen Bewerber interessiert.
  • Video ist für junge Talente das Medium der Wahl.
  • Kommunikation auf Augenhöhe punktet bei Bewerbern.
  • Job Profile Videos stellen einzelne Berufsprofile näher vor.
  • Company Culture Videos rücken die ganze Firma und vor allem die Unternehmenskultur in den Mittelpunkt.


Im „War for Talents“ muss niemand alleine an der Front kämpfen! Wir wissen, wie man Mitarbeiter in Recruitment-Videos ins passende Bild setzt und effektives Employer Branding mit Video Content Marketing unterstützt. Kontakt zur Brücke

Related Post

Newsletter

Tipps zu Video Content Marketing, Content Strategie und
Einblicke in unsere Arbeit findest Du in unserem Newsletter.

Social

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Akzeptiere alle Cookies:
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Nur Erstanbieter-Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutz. Impressum

Zurück

piratelove-logo